Ski USA

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für USA-Fans

Laura Owens designt Lift-Tickets in Aspen Snowmass

Text: Lukas Scheid

Ein Liftticket ist in Aspen eben nicht nur ein Liftticket. Das Aspen Art Museum und die Aspen Skiing Company sorgen jährlich für ein außergewöhnliches Design auf den kleinen Kärtchen. Die Skipässe für die Saison 2016/17 wurden von der Pop-Art-Künstlerin Laura Owens aus Los Angeles kreiert.

Aspen Skipass 2 c Laura Owens_Aspen Skiing CompanyElf verschiedene Motive stehen bei den Skipässen in Aspen Snowmass zur Auswahl, wenn am 24. November die Lifte öffnen. Owens tritt in die Fußstapfen von Künstlerinnen und Künstlern, wie Yutaka Sone, Peter Doig, Karen Kilimnik, Jim Hodges, Carla Klein, Mamma Andersson, Mark Grotjahn, David Shrigley, Mark Bradford, Anne Collier und zuletzt Takashi Murakami, die allesamt für eine Saison die Designs der Liftpässe erstellten.

Aspen Snowmass: Laura Owens designt diesjährige Skipässe

Aspen Skipass 1 c Laura Owens_Aspen Skiing CompanyVorlage für die Designs der kommenden Saison war eine Buchreihe über Bilder und Texte aus Spam-Mails. Owens weiß die figürliche Kunst und Abstraktion in ihren Werken verschmelzen zu lassen. So sind auch die diesjährigen Liftpässe ein Potpourri aus Farbfeldmalerei und Pop Art. Ein Grund mehr, in diesem Winter nach Aspen Snowmass zu fahren – als hätte es den gebraucht!

In der Nähe