Ski USA

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für USA-Fans

Steilhangfahren leicht gemacht

Text: Lukas Scheid & DSLV Team

Nicht selten sind die interessantesten und attraktivsten Pisten eines Skigebietes gleichzeitig die steilsten Hänge, die versierte Skifahrer gezielt suchen und die weniger geübte Skifahrer noch ehrfurchtsvoll umfahren. Ski Kanada, Ski USA und der Deutsche Skilehrerverband (DSLV) erklären, worauf man beim Steilhangfahren achten muss, wie man die häufigsten Fehler vermeidet und mit welchen Übungen man in kürzester Zeit zum Pofi am steilen Hang wird.

Rhythmisches Kurvenfahren im steilen Gelände ist eine Herausforderung und ein Abenteuer zugleich. Selbst der wahre Könner spürt hier den Nervenkitzel und die gestiegene Anspannung, bevor er sich daranmacht, den Steilhang mit fließenden und rhythmischen Bewegungen zu überwinden. Für den weniger geübten Skifahrer kann so ein Steilhang zunächst ein unüberwindbares Hindernis sein, das für ihn auch Gefahren bergen kann.

Steilhangfahren: Ski Kanada & Ski USA zeigen Tipps & Tricks

Die steilen Hänge von Jackson Hole oder Whistler sicher und technisch sauber zu meistern, ist neben dem Fahren im Tiefschnee wohl eines der Ziele und Herausforderungen eines jeden Wintersportverrückten. Die persönliche Befriedigung, der Stolz und das sich einstellende intensive Glücksgefühl sind der Lohn für dieses Abenteuer, das süchtig macht!

Ski Kanada & Ski USA machen Sie in drei Schritten zum Experten am steilen Hang:
Die wichtigsten Grundlagen für das Steilhangfahren
Übungen, Tipps & Tricks fürs Steilhangfahren
Die häufigsten Fehler beim Steilhangfahren und wie man sie vermeidet

Noch mehr Infos zu Ski- und Snowboard-Fahrtechnik-Themen bieten die Lehrpläne des Deutschen Skilehrerverbands:

DSLV Lehrplan – Skifahren einfach, 2012, ISBN 978-3-8354-0869-2
DSLV Lehrplan – Freeriden einfach, 2012, ISBN 978-3-8354-0872-2
DSLV Lehrplan – Snowboarden einfach, 2012 ISBN 978-3-8354-0870-8