Ski USA

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für USA-Fans
Volltextsuche
Was suchen Sie?

Alterra Mountain Company kauft Solitude Resort

Text: Darian Leicher

Das Kräftemessen zwischen Alterra Mountain Company und den Vail Resorts scheint kein Ende zu nehmen. Diesmal hat Alterra wieder zugeschlagen, indem es das Solitude Mountain Resort angliedert.

Das in Utah gelegene Solitude hat mit Massentourismus nichts am Hut. Das könnte sich bald ändern. Mit dem Kauf des Resorts erwirbt die erst kürzlich gegründete Alterra Mountain Company das 13. Skiresort in den USA. Das Ziel des Unternehmens liegt darin, das Resort durch Investitionen zu verbessern und wachsen zu lassen.

Die Transaktion soll noch vor der Saison 2018/2019 abgeschlossen werden. Details des Deals sind nicht an die Öffentlichkeit gelangt. Auch Informationen zu einer Eingliederung in den Ikon Pass sind bislang nicht bekannt.

Solitude ist weniger als eine Stunde Autofahrt vom internationalen Flughafen Salt Lake Citys und dem Deer Valley Resort entfernt. Das kleine, familienfreundliche Resort trumpft mit 65 vielfältigen Pisten, Tiefschneefahrten vom Feinsten sowie einer freundlichen Atmosphäre.