Back To Top
Pepi Gramshammer

Pepi Gramshammer gestorben

In der Facebook-Meldung des Colorado Snowsports Museum wird Gramshammer als Herzschlag Vails der vergangenen Jahrzehnte bezeichnet. Die Geschichte des Österreichers ist vergleichbar mit vielen seiner Landsleute, die in den 60er Jahren als Skilehrer oder Skiprofi in die USA gingen.

Nach der Enttäuschung über die Nichtnominierung für den Olympia-Kader 1960 entschied sich der ehemalige Skirennläufer des österreichischen Nationalteams, dass er sein Glück in den USA versuchen wolle. Schlussendlich gelangte er über Sun Valley nach Vail. Als einer der Pioniere dort war er mitverantwortlich dafür, dass sich die Ski-Stadt heute zu einer der bedeutendsten in ganz Nordamerika entwickelt hat.

In der Nähe

Pepi Gramshammer gestorben

  1. Kontakt

  2. Von Aspen bis Vail – wir …