Ski USA

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für USA-Fans

Saisoneröffnung in den USA

Text: Lukas Scheid

Der Schnee ist da, die Lifte laufen. Zwar noch nicht überall, doch diese Woche öffnen einige Skiresorts in den USA ihre Tore – vor allem in Colorado.

In Arapahoe Basin, Colorado, hat die Ski-Saison 2017/18 schon Mitte Oktober begonnen. Als eines der ersten in Nordamerika nahm das Skiresort westlich von Denver seinen Betrieb auf. Diese Woche folgen zahlreiche weitere. Ganz in der Nähe von Arapahoe Basin liegen Keystone, Copper Mountain und Breckenridge, genannt Breck. Alle drei Resorts eröffnen Freitag, den 10. November, ihre Pforten für Skifahrer*innen und Snowboarder*innen.

Auch Killington in Vermont, wo Ende November der Ski-Weltcup der Damen stattfinden wird, startet kommenden Freitag in die Saison. Schon einen Tag früher werden am Mammoth Mountain die Pistenraupen losgeschickt. Noch eine Woche länger gedulden müssen sich die Ski- und Snowboardverrückten in Vail, Heavenly und Park City. Erst Ende November folgen Aspen, Steamboat, Telluride und viele weitere.