Ski USA

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für USA-Fans

Aspen Snowmass: Lifttickets 2017/18 tragen Kunst von Paula Crown

Text: Lukas Scheid

Fünf verschiedene Motive der Multimediakünstlerin Paula Crown werden kommende Saison auf den Lifttickets von Aspen Snowmass abgebildet sein. Damit geht das Projekt, welches in Zusammenarbeit mit dem Aspen Art Museum durchgeführt wird, in seine 13. Runde.

Es ist etwas ungewöhnlich, aber dennoch bemerkenswert. Normalerweise gibt es wenig Anlass, über das Aussehen von Skilift-Karten zu berichten. Doch das US-amerikanische Skiresort Aspen Snowmass liefert allen Grund dazu. Denn als die Chefkuratorin vom Aspen Art Museum (AAM), Heidi Zuckerman, sah, dass jeder Ski- und Snowboardfahrer in dem Ski Village ein kleines weißes und unbedeutendes Rechteck an der Skijacke baumeln hat, kam ihr eine Idee. Man könnte auf den kleinen Skilift-Chipkarten doch Kunst abbilden. Und so wurde es gemacht und wird es bis heute.

In der kommenden Saison werden die fünf Motive auf den kleinen Kärtchen auf eine ganz besondere Installation der Künstlerin Paula Crown hinweisen. „Solo Together“ besteht aus 150 roten Plastikbechern, die auf jeder amerikanischen Party und teilweise auch in Bars verteilt werden. Die Installation soll dabei auf verschiedene Aspekte hinweisen. Zum einen geht es um Umweltschutz durch übermäßigen Gebrauch von Plastik, aber zum anderen auch um die Konsumkultur, das fröhliche Zusammensein und die Angst etwas zu verpassen.

Zum Saisonstart Anfang Dezember 2017 bekommen Gäste von Aspen Snowmass die Lifttickets mit den Motiven von Paula Crowns Kunstwerk.

Hier die Motive im Überblick:

Paula Crown Aspen Snowmass

Paula Crown Aspen Snowmass

Paula Crown Aspen Snowmass

Paula Crown Aspen Snowmass

Paula Crown Aspen Snowmass