Back To Top

Air Canada transportiert Ski-Gepäck kostenlos MEHR ERFAHREN TRAVELZONE-VIDEOCLIP ZUM BELLA COOLA HELISKIING-ANGEBOT © Bernhard Krieger MEHR ERFAHREN Gewinnspiel: 1 Woche Heliskiing mit TRAVELZONE bei Bella Coola Heli Sports in Kanada MEHR ERFAHREN Heliski Operation of the Year 2022: Bella Coola Heli Sport MEHR ERFAHREN Gewinnspiel: 1 Woche Skiurlaub für zwei in Banff Lake Louise gewinnen! MEHR ERFAHREN 30 Jahre Stumböck Skireisen © Royce Sihlis MEHR ERFAHREN Mietwagen-Schnäppchen von Alamo MEHR ERFAHREN Die häufigsten Fehler beim Tiefschneefahren und wie man sie vermeidet MEHR ERFAHREN Park City: Von der Geisterstadt zum Ski-Giganten MEHR ERFAHREN TRAVELZONE: Heliskireisen vom erfahrenen Spezialisten mit Bestpreis-Garantie © Bernhard Krieger MEHR ERFAHREN

Freeride World Tour: Keine Stopps in Japan und Kanada

Wegen neuer Reisebeschränkungen haben die Veranstalter der Freeride World Tour beschlossen, auf die geplanten Stationen in Japan und Kanada zu verzichten. Aktuell sieht man sich in Europa nach Ersatz um.

Freeride World Tour 21 bleibt in Europa

Eigentlich hätten im japanischen Hakuba und im kanadischen Kicking Horse Wettbewerbe der Freeride World Tour 21 (FWT21) stattfinden sollen. Wegen der jüngsten COVID-19-Entwicklungen und damit verbundenen Reisebeschränkungen hat man die Tourstopps nun abgesagt. Zu diesem Schritt haben sich die Veranstalter gemeinsam mit den Verantwortlichen vor Ort entschieden, um die Gesundheit aller Beteiligten nicht zu gefährden.

Nun laufen Verhandlungen mit europäischen Skigebieten, die als Ersatz in Frage kommen. Dabei sollen die Distanzen zwischen den Austragungsorten möglichst kurz sein, um Risiken einzugrenzen und die Einhaltung internationaler Reisebeschränkungen zu erleichtern. An den drei verbleibenden FWT21-Stationen – Ordino Arcalis in Andorra, Fieberbrunn in Österreich und Verbier in der Schweiz – soll sich nach jetzigem Stand nichts ändern. Der überarbeitete Kalender wird in den kommenden Wochen vorgestellt.

News

  • Air Canada hat ein Herz für Skifahrer! Air Canada nimmt auch in der Saison 2022/23 das Skigepäck kostenlos mit. Die bei Snowboardern und Skifahrern super angekommene Aktion der Kanadier wird fortgesetzt. Damit schonen Air Canada-Passagiere die Urlaubskasse für ihre Skireise

  • Der Lawinenairbag-Spezialist ABS komplettiert seine Airbag-Auswahl. Auf der ISPO München stellt ABS seine neue Kollektion vor. Als erster Anbieter offeriert ABS jetzt alle drei Systeme zur Auswahl – pyro, manuell, elektronisch. Für Nordamerika-Fans, die mit ihrem ABS häufig im Flugzeug

Partner

News

  • Air Canada hat ein Herz für Skifahrer! Air Canada nimmt auch in der Saison 2022/23 das Skigepäck kostenlos mit. Die bei Snowboardern und Skifahrern super angekommene Aktion der Kanadier wird fortgesetzt. Damit schonen Air Canada-Passagiere die Urlaubskasse für ihre Skireise

  • Der Lawinenairbag-Spezialist ABS komplettiert seine Airbag-Auswahl. Auf der ISPO München stellt ABS seine neue Kollektion vor. Als erster Anbieter offeriert ABS jetzt alle drei Systeme zur Auswahl – pyro, manuell, elektronisch. Für Nordamerika-Fans, die mit ihrem ABS häufig im Flugzeug

Facebook

Partner