Back To Top

© Warren Miller title

„Future Retro“ von Warren Miller: Das sind die Drehorte

Auch in der 71. Ausgabe der Kult-Skifilmreihe von Warren Miller nehmen Euch die Macher mit in einige der spektakulärsten Berglandschaften der Welt.

Warren Miller-Filme sind bekannt für großartige Aufnahmen in atemberaubenden Bergwelten. Und so ist es auch in „Future Retro“. Die Bilder für den Streifen entstanden in der Antarktis, in Island und in der Schweiz, wo in Engelberg und im Berner Oberland gedreht wurde. Weitere Segmente stammen aus den US-Staaten Alaska, Montana und Vermont.

In der Schweiz tauchen Lexi duPont and Amie Engerbretson in die im Land tief verwurzelte Skikultur ein. In Island nutzen Baker Boyd und Victor Major eine uralte Farm als Basis, von wo aus sie zu fantastischen Gipfeln aufbrechen. Und in der Antarktis überzeugen sich Elena Hight, Danny Davis und Nick Russell mit eigenen Augen von den Auswirkungen des Klimawandels.

In den USA nehmen Scot Schmidt und die Egan-Brüder die Zuschauer mit zu den Anfängen der Extreme-Skiing-Bewegung der 80er und 90er Jahre – und die neue Generation zwischen Killington und Alaska, was sie auf dem Kasten hat.

News

Partner

News

  • Whistler Blackcomb ist das größte Skigebiet Nordamerikas und hat einiges zu bieten. Ab nächster Saison wird das Skierlebnis in Whistler durch neue Gondeln und Sessellifte noch weiter verbessert.

  • Gute Nachrichten für alle, die mit der nächsten Reise nach British Columbia nicht bis zum nächsten Winter warten wollen. Wer im Sommer nach Vancouver fliegen will, kann das bequem und direkt mit Air Canada. Die kanadische Airline nimmt ihre Non-Stop-Verbindungen

Facebook

Partner