Ski USA

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für USA-Fans
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Warren Millers „Timeless“ bei Heliskiing-Pionier Mike Wiegele

Seit den 1970er Jahren fliegen Mike Wiegele und sein Team mit ihren Gästen zu den Gipfeln der Monashees und Cariboos. Für den aktuellen Streifen „Timeless“ hat die Warren Miller Produktion das Blue River-Camp des Heliski-Veteranen im kanadischen British Columbia besucht.

Die Bilder vom Heliskiing bei Mike Wiegele sind großartig, die Auswahl auf der Suche nach den besten Spots für Warren Miller aber auch riesig: Fast 5.000 Quadratkilometer misst das Areal des Anbieters. Mehra als 1.000 Gipfel erheben sich dort – eine schlichtweg imposante Kulisse für „Timeless“. Schon Normalsterbliche können sich hier auf einem bunten Mix aus weiten Gletschern und Waldabfahrten austoben. Die Warren Miller-Athleten zeigen uns die Berge in British Columbia (BC) aber natürlich von ihrer extremen Seite.

Einer von ihnen ist Austin Ross. Er stammt aus den Coast Mountains in BC, sucht aber überall auf der Welt die besten Lines. Bei Mike Wiegele hat er definitiv einige gefunden.

Zuletzt erhielt Wiegele die Ehrendoktorwürde der Thompson Rivers University (TRU) für sein Engagement im Skitourismus, davor feierte er das 50. Jubiläum seines Unternehmens. Der Auftritt von Mike Wiegele Helicopter Skiing im neuen Warren Miller-Film darf ruhig als weitere Auszeichnung für den Heliskiing-Pionier gewertet werden. Das gesamte Werk seht ihr ab Anfang November in Kinos in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hier gibt es jetzt schon Tickets!