Back To Top

© Aspen Meadows Resort title

Aspen Meadows Resort: Design-Hotel mit Traum-Aussicht

Wer nach Aspen fährt, kommt für die Rocky Mountains. Perfekt in Szene gesetzt und in idealer Lage gehört das Aspen Meadows Resort daher zu den besten Adressen der Stadt. Die vier Skiberge von Aspen lassen sich bequem und mit einem erstklassigen kulinarischen Angebot genießen.

Die lichtdurchfluteten Räume lassen die komfortablen Zimmer des Resorts noch größer und gemütlicher erscheinen. Ein modernes Interieur im Bauhausstil in den 98 Suiten sorgt für eine freundliche und farbenfrohe Atmosphäre ohne pompös zu wirken. Große Fenster und Balkontüren versprechen eine grandiose Aussicht auf die Rocky Mountains, so dass man schon wenige Augenblicke nach dem Aufwachen Lust hat auf den Skitag in einem der vier Skigebiete von Aspen.

Aspen Meadows Resort: Tagsüber Action, abends Entspannung

Aspen Mountain, Snowmass, Buttermilk und Highlands gehören zu den besten Skigebieten Nordamerikas. Zu diesem Luxus auf der Piste gehört dementsprechend auch die passende Unterkunft. Das Aspen Meadows Resort vereint die sportlich-funktionalen Ansprüche der Gäste mit unaufdringlichem Luxus. Im Health Club können Gäste nach dem letzten Run des Tages in der beheizten Outdoor-Pool springen, noch ein paar Bahnen ziehen oder im Whirlpool entspannen. Im Spa wird ein umfassendes Relaxing-Programm angeboten, welches speziell auf Wintersport-Gäste ausgerichtet ist.

Kulinarisch gut versorgt: Restaurants im Aspen Meadows Resort

Nachhaltigkeit und die Gesundheit der Gäste stehen bei der kulinarischen Versorgung der Resortgäste im Vordergrund. Die Zutaten für die Gerichte in den drei Restaurants kommen von lokalen und regionalen Farmern, werden saisonal ausgesucht und sind stets absolut frisch. Das Plato’s besticht nicht nur durch die zur Terrasse hin öffnende Aussicht auf die Berge, sondern überzeugt auf voller Länge mit einem vielfältigen Angebot aus regelmäßig wechselnden Gerichten. Einige der Zutaten kommen sogar direkt aus dem hauseigenen Garten. Mehr Local geht nicht!

Das Davis Commons ist das Frühstücks-Restaurant und setzt ebenfalls auf frische Zutaten und guten Geschmack, so dass der Skitag gut beginnt. In der Limeslicer’s Bar bekommt man neben kühlen Getränken auch einige Snacks und leichtere Speisen serviert und blickt zudem auf die wirklich traumhafte Kulisse der Aspen Highlands und der Buttermilk Mountains.

News

Partner

News

  • Der Stumböck Club hat seine Skisafaris für die Saison 2022/23 vorgestellt. Für eine frühzeitige Planung sprechen neben den begrenzten Plätzen auch ein Rabatt. Wer bis Anfang August bucht, spart bares Geld.

  • Vor einem Monat erst hat man im Sunshine Village die Saison mit dem jährlichen Slush Cup beendet. Nun gab das Skigebiet bei Banff bekannt, dass es rund um den Canada Day zum Sommerskifahren und -boarden öffnet.

Facebook

Partner

In der Nähe

Aspen Meadows Resort: Design-Hotel mit Traum-Aussicht

  1. Von Aspen bis Vail – wir …