Ski USA

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für USA-Fans

Ski-Weltcup in Lake Louise und Killington

Text: Lukas Scheid

Es ist soweit. Die Nordamerika-Wochen im Skiweltcup haben begonnen. Die Damen sind in Killington (USA), während die Herren in Lake Louise (Kanada) antreten.

Viktoria Rebensburg und Felix Neureuther hatten gleich zu Saisonbeginn allen Grund zum Jubeln. Neureuther gewann das Slalom-Auftaktrennen im finnischen Levi, Rebensburg siegte beim Riesenslalom in Sölden. Nun kam es zum Showdown in Nordamerika.

Lake Louise und Killington: Erste Stationen des Ski-Weltcups in Nordamerika

In Killington im US-amerikanischen Bundesstaat Vermont traten die Damen am Samstagabend zum zweiten Mal in dieser Saison im Riesenslalom an. Und zum zweiten Mal siegte Viktoria Rebensburg! Mit einer Zeit von 1:57.63 Minuten siegte sie deutlich vor der amtierenden Gesamtweltcup-Siegerin Mikeala Shiffrin aus den USA (+0,67 Sekunden) und der Italienerin Manuela Mölgg (+1,49 Sekunden).

Kurz darauf wetteiferten die Herren im kanadischen Lake Louise um wertvolle Weltcup-Punkte. Bei den Abfahrtsrennen am Samstagabend siegte der Schweizer Beat Feuz mit 1:43.76 Minuten nur knapp vor dem Österreicher Matthias Mayer (+0.09 Sekunden) und Aksel Lund Svindal (+0.32 Sekunden) aus Norwegen.

Am Sonntag folgte der Slalom für die Damen in Killington. Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin siegte vor heimischer Kulisse und baut ihre Führung in der Gesamtwertung aus. Für Shiffrin war es der 32. Weltcup-Sieg. Beim Super-G der Männer in Lake Louise gewannt am Sonntagabend der Norweger Kjetil Jansrud vor den beiden Österreichern Max Franz und Hannes Reichelt.

In der Nähe

Ski-Weltcup in Lake Louise und Killington

  1. Weltcup der Herren in Lake Louise …

    Karte öffnen