Ski USA

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für USA-Fans
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Kanada führt Corona-Test für alle Einreisende an Airports ein

Text: Bernhard Krieger

Skireisen nach Kanada bleiben möglich, werden aber umständlicher. Kanada führt wegen der Verbreitung der neuen Omikron-Variante ab sofort Corona-Tests bei der Einreise für alle ein. Nur US-Amerikaner sind von der Regelung ausgenommen. Dies beschloss die kanadische Regierung.

Kanada verschärft wegen Omikron Einreisebestimmungen

Ab sofort werden alle Einreisenden in Kanada, die keine US-Bürger sind, auf Corona getestet. Bei den Corona-Tests an den Flughafen nach Ankunft handelt es sich nach aller Voraussicht um PCR-Tests. Die Reisenden müssen sich nach dem Test in eine Selbstisolation begeben bis das Testergebnis vorliegt. Wie schnell das Ergebnis vorliegt, ist noch nicht klar. Auch weitere Details über den Ablauf der Tests hat die Regierung noch nicht bekanntgegeben.

So kann man jetzt nach Kanada einreisen

Wer aus Europa nach Kanada einreisen will, muss:

  1. Vollständig gegen Corona geimpft sein.
  2. Einen negativen Corona-PCR-Test vorlegen, der nicht früher als 72 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde.
  3. Die „ArriveCAN“-Online-Eklärung vor Abreise ausfüllen: Privacy statement – ArriveCAN (canada.ca)
  4. Einen Corona-Test nach Ankunft in Kanada machen und sich bis zum Ergebnis in Selbstisolation begeben.
  5. Unabhängig von den neuen Corona-Schutzmaßnahmen müssen alle Reisenden vor Abflug eine Electronic Travel Authorization (eTA) einholen: Hier geht’s zur eTA-Website…

In der Nähe

Kanada führt Corona-Test für alle Einreisende an Airports ein

  1. Air Canada sagt Dankeschön

    Karte öffnen