Ski USA

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für USA-Fans
Was suchen Sie?

CMH

Heliskiing in Virtual Reality

CMH ist bekannt als Pionier in Sachen Heliskiing. Nun hat der Weltmarktführer auch Virtual Reality für sich entdeckt, um (noch) Nicht-Heliskiiern zu zeigen, wie atemberaubend der Flug im Heli und der anschließende Ride im Powder sein können.

KSL und Aspen werden zu Alterra

Das Joint Venture aus der Aspen Skiing Company und KSL, welches erst kürzlich Intrawest und damit auch CMH übernommen hatte, hat nun einen Namen: Alterra Mountain Company.

Geschichte des Heliskiing

Die Idee, atemberaubende Tiefschneehänge in abgelegenen Landschaften mit dem Hubschrauber anzufliegen, gab es schon lange. Ein wirklich funktionierendes Geschäftsmodell machte allerdings erst ein Österreicher Mitte der 1960er Jahre in Kanada daraus.

Intrawest von Aspen und KSL übernommen

Nach den Vail Resorts gerät Aspen nun ebenfalls in Kaufrausch. In einem Joint Venture mit KSL Capital Partners hat die Aspen Skiing Company jetzt auch den mehrfachen Skiresort-Betreiber Intrawest übernommen.

Heliskiing bei CMH in Kanada mit Skistar Mahrer

Ende März begleitet der ehemalige Skirennfahrer Daniel Mahrer eine Gruppe von Wintersportlern zum Heliskiing bei CMH. Auf diesem vom Schweizer Heliskiing-Spezialisten knecht reisen organisierten Trip steht zudem ein Aufenthalt im größten Skigebiet Albertas auf dem Programm.

CMH: Heliski-Urlaub mit Freeride-Star Chris Davenport

Das amerikanische Skiing Magazine wählte ihn in die Top 25 von Nordamerikas Skifahrern, zweimal holte er den Titel bei den Extreme Skiing World Championships. Völlig zu Recht genießt Chris Davenport den Ruf als einer der weltweit fähigsten Big Mountain-Fahrer. Bei CMH gibt der ehemalige Downhill Racer aus Colorado einiges von seinem Wissen an andere Wintersportler weiter.