Back To Top

Jetzt Newsletter bestellen! Exklusive Vorteile und Geheimtipps. Jetzt Newsletter sichern! MEHR ERFAHREN Gewinnspiel: 7 Tage Heliskiing bei White Wilderness Heliskiing in Kanada gewinnen MEHR ERFAHREN Park City: Von der Geisterstadt zum Ski-Giganten MEHR ERFAHREN Gewinnspiel: 1 Woche Skiurlaub für zwei in Aspen und mehr gewinnen! MEHR ERFAHREN Ski Utah Special 2023/2024 MEHR ERFAHREN Heliski Operation of the Year 2023: White Wilderness Heliskiing MEHR ERFAHREN Best of Alaska: Triple Point Expeditions Heliskiing MEHR ERFAHREN Air Canada transportiert Ski-Gepäck kostenlos MEHR ERFAHREN Happy Birthday Klaus Obermeyer - 100 Jahre auf Ski! MEHR ERFAHREN Sonnenalp Vail: Alpiner Charme in den Rocky Mountains MEHR ERFAHREN

Vail Resorts spenden Millionen für Covid-19-Hilfe

3,3 Millionen US-Dollar stellen die Vail Resorts für Corona-Nothilfemaßnahmen bereit. Mit dem Geld unterstützt der Mountain Resort-Betreiber aus dem US-Staat Colorado insgesamt neun Gemeinden in den USA und in Kanada.

Vail Resorts spenden für Gesundheitsmaßnahmen

Kurz vor Weihnachten haben die Vail Resorts ein besonders dickes Paket geschnürt. Wie CEO Rob Katz gemeinsam mit seiner Frau Elena Amsterdam Mitte Dezember bekanntgab, spendet man 3,3 Millionen US-Dollar als Corona-Soforthilfe und zur Förderung verschiedener Gesundheitsmaßnahmen. Damit möchte man besonders die Bemühungen lokaler gemeinnütziger Organisationen unterstützen. Das Geld kommt neun verschiedenen Gemeinden zugute, in denen die Vail Resorts aktiv sind.

„Während die Bergstädte weiterhin mit den Auswirkungen von COVID-19 zu kämpfen haben, gibt es eine Zunahme von Herausforderungen im Bereich der psychischen Gesundheit, die durch den begrenzten Zugang zur Versorgung noch verstärkt wird“, sagte Katz. Durch die Zuschüsse wolle man die Vitalität der Gemeinden, in denen die Vail Resorts tätig sind, unterstützen.

Die jetzige Nothilfe kommt zu 2,5 Millionen US-Dollar hinzu, die bereits im März gespendet wurden.

Von USA bis Kanada: Neun Gemeinden erhalten Spenden

Die Gemeinden, unter denen das Geld aufgeteilt wird, sind South Lake Tahoe und Tahoe-Truckee in Kalifornien sowie Crested Butte, Summit County und Eagle County in Colorado, außerdem Summit County in Utah, Stevens Pass in Washington, Vermont und Whistler in British Columbia

News

Partner

News

  • Ski-Stories in „Low Pressure“– ein ganz besonderer Hörtipp für alle Heliski-Fans, die Podcasts mögen.

  • Vail Resorts ist angeblich am Skigebiet Verbier interessiert. In der Schweiz kursieren Gerüchte, wonach der amerikanische Ski-Gigant nach Andermatt und Crans-Montana ein drittes Skigebiet übernehmen wolle.

Facebook

Partner