Back To Top

© Ruby Mountain Heliskiing title © Ruby Mountain Heliski title © Ruby Mountain Heliski title © Ruby Mountain Heliski title

Ruby Mountain Heliskiing: Nordamerikas Top-Geheimnis

Echte Rubine wurden in den Ruby Mountains zwar nicht entdeckt, die Bergkette im Nordosten von Nevada ist jedoch durch seine einzigartige Berglandschaft, Tier- und Pflanzenwelt das Kronjuwel der Great Basin Region. Der Fokus der Ruby Mountain- Familie: Die Erwartungen der Gäste nicht nur erfüllen sondern übertreffen!

Im US-Bundesstaat Nevada, inmitten der Wildnis, befindet sich ein Gebiet mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten für Skifahrer und Snowboarder in allen Alters- und Könnensstufen: Die Ruby Mountains. Die Rubies, wie sie liebevoll genannt werden, sind ein 96 Kilometer langer und 16 bis 17 Kilometer breiter Gebirgszug östlich von Elko in Nevada. Zehn Gipfel, mehr als zwei dutzend Seen, unbegrenzte Outdoorsport-Möglichkeiten – vor allem aber zum Skifahren und Snowboarden ein ideales Terrain! Wintersportler können sich auf 809 Quadratkilometern austoben: Weite offene Kessel und adrenalinpushende Falllinien, hier findet jeder seine eigene ideale Abfahrt.

Ruby Mountains – Heliskiing mit familiärer Atmosphäre

Den Namen erhielten die Ruby Mountains während des Goldrauschs um 1800. Statt Gold fanden Soldaten Granat, welchen sie fälschlicherweise für Rubin hielten. Die Ruby Mountains haben 2014 bereits 37 Wintersportsaisons hinter sich. Alles begann mit Joe Ryer, der Anfang der 70er in Snowbird bei der Bergwacht gearbeitet hatte und die Rubies, die er immer auf seinem Heimweg nach San Francisco sah, liebte. Einige Jahre später erkundete er diese Bergkette schließlich, mit dem Ziel, anderen die Eleganz, die er in ihnen sah, zu zeigen und das einzigartige Naturerlebnis zu vermitteln. In den folgenden Jahren, hat die Ruby Mountain Familie um Joe Ryer den Ruf entwickelt, Nordamerikas bestgehütetes Geheimnis zu sein – und das nicht nur für Skifahrer. Der Fokus liegt im Winter jedoch klar auf Heliskiing in familiärer Atmosphäre. Heliski-Gäste sind in der Reds Ranch Lodge luxoriös untergebracht, mit einem Panoramablick auf die Kronjuwelen Nevadas: die Ruby Mountains.

Insider-Tipp

Machen Sie einen kleinen Abstecher nach Elko. Das schöne Städtchen liegt nur 20 Minuten entfernt. Dort gibt es eine handvoll Restaurants, Casinos, Bars und Geschäfte!

News

  • Air Canada hat ein Herz für Skifahrer! Air Canada nimmt auch in der Saison 2022/23 das Skigepäck kostenlos mit. Die bei Snowboardern und Skifahrern super angekommene Aktion der Kanadier wird fortgesetzt. Damit schonen Air Canada-Passagiere die Urlaubskasse für ihre Skireise

  • Der Lawinenairbag-Spezialist ABS komplettiert seine Airbag-Auswahl. Auf der ISPO München stellt ABS seine neue Kollektion vor. Als erster Anbieter offeriert ABS jetzt alle drei Systeme zur Auswahl – pyro, manuell, elektronisch. Für Nordamerika-Fans, die mit ihrem ABS häufig im Flugzeug

Partner

News

  • Air Canada hat ein Herz für Skifahrer! Air Canada nimmt auch in der Saison 2022/23 das Skigepäck kostenlos mit. Die bei Snowboardern und Skifahrern super angekommene Aktion der Kanadier wird fortgesetzt. Damit schonen Air Canada-Passagiere die Urlaubskasse für ihre Skireise

  • Der Lawinenairbag-Spezialist ABS komplettiert seine Airbag-Auswahl. Auf der ISPO München stellt ABS seine neue Kollektion vor. Als erster Anbieter offeriert ABS jetzt alle drei Systeme zur Auswahl – pyro, manuell, elektronisch. Für Nordamerika-Fans, die mit ihrem ABS häufig im Flugzeug

Facebook

Partner

Name Ruby Mountain
Location Reds Ranch Lodge
Provinz/Bundesstaat Nevada
Mountain Range The Ruby Mountains
Zielflughafen Salt Lake City Airport
Transferzeiten 3,5 h