Ski USA

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für USA-Fans
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Colorado’s Arapahoe Basin, Wolf Creek und Loveland sind offen

Text: Darian Leicher

Es ist soweit: Die Wintersaison 2018/2019 ist offiziell eröffnet. Arapahoe Basin, Wolf Creek und Loveland sind die ersten Skigebiete in Colorado, in denen sich die Lifte in Bewegung gesetzt haben.

Als der „First Chair“ der Saison am Freitag Morgen mit jubelnden Ski- und Snowboardfahrern das Plakat „Colorado is open“ zerriss, war Partystimmung angesagt in Arapahoe Basin. Die Besucher waren guter Laune und freuten sich – teils verkleidet – auf die erste Abfahrt dieser Saison. Und vor allen Dingen auf die diesjährigen Neuerungen in Hinsicht der Erweiterung des Gebiets (SKI USA berichtete).

Wolf Creek nur an Wochenenden zugänglich

Das erste Skigebiet, das in Colorado öffnete war aber nicht A-Basin, sondern Wolf Creek. Bereits vergangene Woche hatte das im Südwesten Colorados gelegene Resort seine ersten Gäste auf den Berg gebracht. Bislang ist das Gebiet aber nur an Wochenenden geöffnet.

Loveland seit Samstag geöffnet

Am Freitag zog dann also Arapahoe Basin nach. Einen Tag später kam ein weiteres hinzu: Loveland eröffnete als drittes Skigebiet in Colorado seine Tore. Der Startschuss für die Saison ist also gefallen.