Ski USA

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für USA-Fans
Was suchen Sie?

warm up

Freeriden für Einsteiger: ein Selbstversuch am Arlberg

Der weltweit hervorragende Ruf des Arlbergs spricht Bände. Vor allem in der Freerider-Szene. Daher ist es wahrscheinlich kein Zufall, dass sich in Lech eine der wenigen Heliski-Spots der Alpen befindet. Doch was so einfach aussieht, wenn echte Könner perfekte Linien in den Pulverschnee ziehen, beruht tatsächlich auf einem reichen Erfahrungsschatz und hohen Sicherheitsstandards. Bevor man in den Flieger nach Kanada zum Heliskiing steigt, sollten erste Kenntnisse in Sachen Powdern bereits vorhanden und gefestigt sein – kein Problem, St. Anton am Arlberg bietet reichliche Möglichkeiten.

Warm-Up für Nordamerika: 5 Tiroler Gletscher bieten viel Neues

Es ist das Warmfahren für die weitläufigen Pisten in Kanada und den USA: Die 5 Tiroler Gletscher haben sich pünktlich zum Saisonauftakt herausgeputzt und bieten Skifahrern aus aller Welt schneesichere Pisten, neue Events und eine Mordsgaudi. Mit nur einem Skipass – dem Gletscherskipass White5 – sind die „großen Fünf“ bequem befahrbar und durch öffentliche Verkehrsmittel gut erreichbar. Der White 5-Pass ist zwischen dem 1. Oktober 2015 und 1. Mai 2016 insgesamt für 10 Tage gültig und kostet 369 Euro. Die Neuerungen auf den großen 5 Gletschern Tirols auf einen Blick: