Ski USA

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für USA-Fans
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Deer Valley

Skifahren in Utah zwischen Geschichte und Moderne

In Utah blickt man auf eine reiche Wintersportvergangenheit zurück. Inzwischen lockt der Bundesstaat Skifahrer und Snowboarder mit einer Fülle an Topresorts in den Westen der USA. Und das Angebot wird weiter ausgebaut.

Neues Luxus-Resort für Utah

In unmittelbarer Nachbarschaft zu Deer Valley entsteht das Mayflower Mountain Resort. Die hochmoderne Feriendestination soll nicht nur eine Topadresse für den Ski- und Snowboard-Urlaub werden, sondern ein Reiseziel fürs ganze Jahr.

Aspen-Besitzer und KSL übernehmen Deer Valley

Es ist ein weiterer Streich für das noch namenlose Joint Venture des Aspen Besitzers Henry Crown and Company und KSL. Diesmal expandieren sie nach Utah, genauer gesagt nach Deer Valley – eines der luxuriösesten Skiresorts Nordamerikas.

Ski-Pionier Stein Eriksen ist tot – US-Skiszene trauert mit Deer Valley

Die USA haben einen ihrer größten europäischen Ski-Pioniere verloren. Ski-Olympiasieger Stein Eriksen ist tot. Der charismatische Norweger starb am Sonntag, 27. Dezember 2015, im Alter von 88 Jahren im Kreise seiner Familie in seinem Haus in Park City. In den vergangenen 35 Jahren lebte und arbeitete der vielfache Weltmeister in Deer Valley bei Park City. Eriksens Name war untrennbar mit dem Luxus-Skiresort in Utah verbunden. Bis zuletzt diente Stein Eriksen Deer Valley als Ski-Direktor. Viele Ski-Urlauber haben den eleganten Skifahrer in den vergangenen Jahren auf den Pisten von Deer Valley oder in seinem Luxus-Hotel Stein Eriksen Lodge in Deer Valley persönlich kennengelernt.