Ski USA

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für USA-Fans
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Vail

Whistler wird auch Epic

Der Megadeal der Vail Resorts zeigt erste Auswirkungen. Whistler Blackcomb wird Teil des „Epic Pass“. Vorerst nur limitiert, aber jetzt schon verlockend.

Ski-Safari durch Colorado mit Stumböck

Eine Woche Ski-Safari durch Aspen, Vail und Beaver Creek ab 3.198 EUR. Für alle Infos zum Angebot und Direktbuchungen klicken Sie hier: Stars of Colorado Beschreibung: Diese Ski-Safari bringt Sie zu den absoluten Top-Adressen in Sachen Ski-Resorts in Colorado: Aspen und Vail. Außerdem lernen Sie mit Beaver Creek den Austragungsort der Ski-WM 2015 kennen. Zunächst […]

Peak 2 Peak-Gondel in Whistler

Die Fusion der Giganten: Whistler wird zum Vail Resort

Der Megadeal ist perfekt! Vail Resorts marschiert weiter auf seinem Expansionskurs und übernimmt nach Park City (2015) nun auch das kanadische Top-Resort Whistler Blackcomb. Was bedeutet das für Whistler und den Skitourismus in Kanada?

Golf in Colorado: Nirgends schlägt man weiter

Colorado ist mit durchschnittlich mehr als 2.000 Metern über dem Meeresspiegel der höchste Staat der USA. Das wirkt sich auch aufs Golfen aus. Der geringe Luftwiderstand lässt den Ball weit fliegen. Ermutigend für Einsteiger, motivierend auch für den Könner.

Mikaela Shiffrin im WM-Gespräch: „Ich spüre die Energie in Vail“

Mikaela Shiffrin ist das Wunderkind des alpinen Rennsports. Gerade mal 19 Jahre alt hat die Amerikanerin im Slalom schon fast alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Sie hat in den vergangenen zwei Jahren den Slalom-Weltcup gewonnen und sie ist amtierende Weltmeisterin und Olympiasiegerin in dieser Disziplin. In Vail und Beaver Creek will sie ihren Titel verteidigen. Für die erfolgsverwöhnte Shiffrin wäre Gold in Colorado ein riesiger Triumph – schließlich ist Vail ihre Heimatstadt. Vor dem Saisonhöhepunkt hat Mikaela Shiffrin mit Ski-Journalisten aus aller Welt über die WM in ihrer Heimatstadt gesprochen – Ski USA war dabei.

Julia Mancuso: „Vail und Beaver Creek ist für mich fast eine Heim-WM“

Für Julia Mancuso ist die alpine Ski WM in Vail und Beaver Creek vom 2. bis 15. Februar das absolute Highlight der Saison. Die amerikanische Ski-Rennläuferin freut sich riesig auf die WM im eigenen Land. Kein Wunder: Die 30-Jährige ist die Spezialistin für Großereignisse. Mit einmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze hat sie mehr Olympia-Medaillen gewonnen als jede andere US-Rennläuferin. Bei Weltmeisterschaften holte sie dreimal Bronze und zweimal Silber. Ein WM-Titel aber fehlt ihr noch. Vielleicht gelingt ihr ja der Sieg in Vail und Beaver Creek. Für den Publikumsliebling ist diese WM fast ein Heimspiel. Warum, erzählte Julia Mancuso Ski USA.

Chicago: Das Tor nach Vail, Aspen und Telluride

Das breitgefächerte Angebot an Kultur und Kunst sowie die zahlreichen Shopping-Möglichkeiten und die bestechende kulinarische Szene lassen Chicago aus dem übermächtigen Schatten von New York heraustreten und machen die Stadt am Lake Michigan zu einem unbedingten Muss eines jeden USA-Reisenden.